Die Stiftung der Gräfinnen Lazansky

Der Ort Teufenbach wurde vor etwa 1000 Jahren erstmals urkundlich erwähnt!

Die Herren von Teuffenbach gehörten seit dem 13. Jahrhundert dem steirischen Ritterstand an. Der in Teufenbach verbliebene Zweig der Familie starb im 17. Jahrhundert aus. Die „Burg Teuffenbach“ wurde 1689 vom Fürsten Schwarzenberg angekauft. Im ab 1549 von Balthasar von Teufenbach erbauten Schloss „Neu-Teuffenbach“ im Ort befindet sich heute das Seniorenwohnheim.

Die Gräfinnen Adelheid und Barbara Lazansky schenkten 1916 die Vermögensobjekte (Anm.: Schloss Neuteufenbach mit Pfründen) der Ortsgemeinde Teufenbach mit der Bestimmung, dass der Besitz ausschließlich für Armen- und Krankenzwecke und zur Errichtung einer Kinderbewahranstalt verwendet wird,... der so genannte Turm konnte nach Bedarf und dem Ermessen der Gemeinde als Kranken- oder Isolierhaus in Verwendung genommen werden.

1993 schließlich wurde die Stiftung zu einem der Vorzeigeheime des Landes Steiermark umgebaut. Die großzügigen Modernisierungen und die Errichtung eines Neubaus von 2003 bis 2005 haben Schloss Neuteufenbach schon damals zum wohl komfortabelsten Wohnheim für Senioren im Oberen Murtal gemacht. Die letzte Ausbaustufe 2015 hat eine neue Wohlfühl-Dimension für Seniorinnen und Senioren geschaffen - die schönste und modernste Einrichtung dieser Art weit und breit!

 

Aktuelles

19.06.2020 14:31 (Kommentare: 0)

Unsere neue Schlosspost ist da!

Unsere aktuelle Ausgabe der Schlosspost steht hier zum Download bereit!

Das Team des SWH Schloss Neuteufenbach wünscht eine spannende Lektüre! 

Weiterlesen …

Teufenbacher Schlosspost

Eventkalender

< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31